InselnGewerbeimmobilienWohnimmobilienDas Unternehmen Immobiliensuche
 
Home

Immobilien


Immobiliensuche

Private Island Club Marketingstrategie Anbieten Kontakt Presse Sitemap Impressum

ID: 58
Frei In Verhandlung Verkauft
Status: Verkauft
 

Isla Naranjo Arriba

USD 1.500.000 - keine Käuferprovision 

Bildershow   Naranjo Arriba - lks
 

 
Lage-/Ausstattungsmerkmale:
Lagemerkmale:
- Privatinsel
Karibikinsel mit Korallenriff
Infrastruktur fertig

 

Lage: (N: 9 43 58 33 W: 79 79 86 10) Die Insel mit einer Länge von ca. 650 m und einer Breite von ca. 350 m liegt auf der Karibikseite von Panama, ca. 1 km vor der COSTA ARRIBA, der „oberen Küste" etwa auf halben Wege zwischen Colon und Portobelo.Die nächste Anlegestelle ist Puerto Pilon - ca 8 km Bootsfahrt.
 
Beschreibung: Die Insel hat das Aussehen eines Südsee-Atolls, d.h. einer flachen Insel mit Palmensaum, geschützt durch einen Korallenring. Von den ca. 18 Hektar Gesamtgröße sind nur ca. 2-3 ha im Süden kultiviert, d.h. man hat gerodet und aus dem schwarzen morastigen Waldgrund einen grünen Grasteppich gemacht. Entlang der Westküste in Richtung Norden ist der Wald ausgelichtet und ein Weg erschließt die Insel. Das flache, tellerförmige Riff schützt die Insel gut gegen die Macht der Wellen und doch kann man an manchen Stellen sehen, wie die Brecher über die gesamte Breite von ca. 250 m hinweggehen. - Kleine Inseln aus Mangrovenbewuchs sind vorgelagert und vermehren den Schutz. Diese Mini-Inseln wachsen,wenn auch kaum merklich, als zusätzliches Bollwerk gegen das Meer. An der Südspitze von Naranjo Arriba bildet sich eine Halbinsel aus Sand. Das ist der Badeplatz der Insel. Diese Sandablagerung dehnt sich in manchen Jahreszeiten fast bis zur Nachbarinsel aus; zu anderen Zeiten kann sie so gut wie verschwunden sein. Die Insel hat im Inneren eine Erhöhung von ca. 2 m. Hier sind die Gebäude für die Infrastruktur entstanden: Für die Wasserversorgung eine Zisterne und PVC-Tanks. Der Turm sollte ursprünglich als Wasserturm dienen und den Wasserdruck sichern. Mittlerweile wird dieses mit einer elektrischen Pumpe gesichert. Der Turm ist heute als Restaurant (für 25 Leute) ausgebaut. Ferner gibt es dort Wohnmöglichkeiten. An den kultivierten Teil schließt sich eine Art Urwaldlandschaft an, die nicht angetastet wurde. Ca. 1000 Kokospalmen gibt es auf der Insel. Der Baugrund für ca. 5-6 Ferienhäuser ist vorbereitet. Wasser- und Elektrizitätsleitungen sind dort im Boden verlegt. Die Energie wird durch Generatoren erzeugt. Das Wasser stammt aus der Zisterne, ist also mehrfach gefiltertes Regenwasser; zudem gibt es einen Tiefbrunnen.
 
Sonstiges: Erschließungspotential verstärkt durch Infrastrukturmaßnahmen. Panamas Norden boomt. Anteilserwerb möglich.
 


 
Haupt-/Nebengebäude:
Gebäudetyp:Turm

 

 
Zurück zur Startseite
Vorherige Auswahl
Druckversion
E-Mail-Anfrage
 
Größe: 18 Hektar (entsprechen ca. 44,46 Acres, 0,18 km2 oder 25 Fussballfeldern).
Standort: Panama, Colon.

Den Kaufpreis 1.500.000 USD umrechnen in